Verbesserung der Hufbalance – Hornspalt

Freisenwallach, 8 Jahre, linker Vorderhuf (Stand August 2017)

Die Bearbeitung erfolgte in einem Zeitabstand von 4 bis max. 5 Wochen.

Wie sich dieser junge Wallach genau den Hornspalt zugezogen hat, ist leider nicht bekannt. Es liegt jedoch Nahe, das dieser durch einen Unfall passiert sein muss. Auch ein vernachlässigter Huf kann einen Hornspalt ausbilden, jedoch ist der hier gezeigte Hornspalt nicht nur sehr Tief sondern der Kronrand ist mit betroffen. Da der Kronrand nicht intakt ist, wird leider eine komplette Ausheilung nicht möglich sein.

Durch die Wiederherstellung eines ausbalancierten Hufes kann dieser die Verletzung besser ausgleichen.

Vor der ersten Bearbeitung. Das Hufeisen, welches vorher an diesem Huf war, hat der Wallach auf der Weide „verloren“. 

Juni 2015

 

Juli 2016

 

August 2017

2 Gedanken zu „Verbesserung der Hufbalance – Hornspalt

  1. Dank dir,liebe Lena läuft der Schwarze ohne Probleme. Hätte nicht gedacht,das sich die Hufe so toll entwickeln. Auch wenn keine vollständige Heilung zu erwarten sein wird,denke ich aber,das mit deiner Hilfe es doch noch etwas besser werden kann.
    Vielen lieben Dank
    Carola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.